Tarif „Ultrakurz“ ohne Flatrate

Leider sind die Bedingungen beim Tarif Ultrakurz anders als gedacht. Wir müssen daher die Flatrate durch 300 Freiminuten und 100 SMS pro Monat ersetzen und hoffen das reicht den meisten. Alle weiteren Minuten und SMS kosten faire 9 Cent. Auch das LTE Upgrade wird es nur für die Tarife Mittelwelle und Superfunk geben.
Diese Änderung kurz vor der Crowdfunding-Kampagne tuen uns sehr Leid! Die letzten Wochen und Monate waren bei uns ganz schön turbulent und es ist extrem viel in sehr kurzer Zeit entstanden. Bei dem Tarif Ultrakurz hatten wir bis zuletzt gehofft, dass wir diesen zu den alten Konditionen anbieten können. Jetzt mussten wir aber einsehen, dass wir das nicht können.
Die Crowdfunding Kampagne steht nun unmittelbar vor der Tür – das erste mal, dass man unsere Tarife tatsächlich kaufen kann. Uns ist es super wichtig, dass wir nur das verkaufen, was wir schlussendlich auch wirklich anbieten können. Konditionen lassen sich nachträglich immer verbessern – auf keinen Fall aber verschlechtern. Es ist gut möglich, dass wir mit einer erfolgreichen Kampagne im Rücken bessere Einkaufkonditionen erhalten. Damit lässt sich aber nicht planen und daher haben wir uns jetzt entschieden den Tarif Uktrakurz entsprechend anzupassen.
Wir bleiben natürlich dran und versuchen die Konditionen so weit wie irgend möglich zu verbessern. Und es versteht sich von selbst, dass wir das dann auch nachträglich an alle unsere Unterstützer durchreichen würden, die jetzt bei der Crowdfunding-Kampagne mitmachen.