5 Tage noch WEtell Crowdfunding Kampagne auf Startnext! Aus diesem Anlass gibt’s heute unsere Meinung zu 5G.
Nicht zu den möglichen gesundheitlichen Auswirkungen – denn da meldete das Bundesamt für Strahlenschutz vor Kurzem, dass die Datenlage noch nicht ausreichend ist.

Es geht um die Frage: Warum brauchen wir heute schon drei Mobilfunknetze? Und in Zukunft vielleicht sogar vier? Ist nicht der Ausbau und die gemeinsame Nutzung von einem einzigen Mobilfunknetz, genannt „national Roaming“, viel effizienter?

Tatsächlich sind es die Netzbetreiber, die sagen: „Es würde sich für niemanden mehr lohnen, in Netzausbau zu investieren, wenn andere das Netz nutzen dürfen“. Doch schon heute nutzen über 100 Mobilfunkanbieter drei Netze! Warum soll das nicht in Zukunft bei einem gemeinsamen Netz auch funktionieren?

Für den Wettbewerb mag es gut sein, mehrere Netze auszubauen, aus Klima- und Ressourcenperspektive macht das jedoch keinen Sinn.

Weitere Infos findet ihr z.B. bei Golem hier oder hier.