Save the date – Crowdfunding-Party am 15. Februar

nico   
Jan 08

Es geht in die heiße Phase. Fünf Wochen noch bis zum Start der Crowdfunding Kampagne. Schaffen wir es gemeinsam einen neuen Anbieter ins Leben zu rufen und so die Themen Nachhaltigkeit und Datenschutz im Mobilfunk neu zu etablieren? Alma, Andreas und ich glauben fest daran und wollen deshalb mit einer fetten Party starten! Mehr Details folgen demnächst, aber haltet euch den Abend schonmal frei – ab dem 15.02.2019 geht WEtell richtig ran!

Postkarten gefällig?

nico   
Jan 04

Klingelt’s bei dir? Dem Falschen ins Netz gegangen? Geh richtig ran! Das sind die Slogans der neuen WEtell Postkarten. Mit kurzem Text auf der Rückseite, fertig zum Grüße hinzufügen und verschicken. Die ersten Pakete zum Weiterverbreiten haben wir schon verschickt. Hast du Freunde, Bekannte oder einen guten Ort zum Auslegen? Dann melde dich bei uns und wir lassen dir die Postkarten zukommen.

Artikel, Blogs und Social Media

nico   
Dez 21

Wir werden lauter – die ersten Artikel gehen online – WEtell wird Gesprächsthema. Ob auf Utopia.de, Reset.org, im Energiewendemagazin der EWS oder auf verschiedenen Blogs: WEtell kommt an und trifft auf Unterstützung, weil viele Menschen den Wandel auch im Mobilfunk wollen. Kennst du Menschen aus Politik, Unternehmen und Medien, für die das Thema spannend sein könnte? Melde dich bei uns!

Mitgliedschaft Gemeinwohlökonomie

nico   
Nov 29

Es geht in großen Schritten voran. Schon bevor die Crowdfunding Kampagne im Februar startet sind wir offizielles Mitglied der Gemeinwohlökonomie-Bewegung geworden. Damit wollen wir deutlich machen, dass wirtschaften nicht nur nach finanziellen Kriterien stattfinden und bewertet werden sollte, sondern nach dem Nutzen für das Gemeinwohl. In der Gemeinwohlökonomie gibt es dazu einen Kriterienkatalog, der immer wieder aktualisiert wird und nach dem sich Unternehmen ganzheitlich bewerten lassen können. Diese Quantifizierung ist wichtig, weil man

Social Media Offensive

nico   
Nov 08

Es ist vorbei mit der Zurückhaltung. Wir wollen Menschen erreichen, um Dinge zu verändern! Daher findet ihr WEtell jetzt auch bei Facebook, Twitter und Instagram . Wie passt das denn zum Thema „Datenschutz“ wird sich der ein oder andere vielleicht fragen!? Wir haben entschieden, in den sozialen Medien genau wie auf der Homepage ein Informationsangebot zu schaffen. Wer dort unterwegs ist kann es nutzen. Aber eins ist klar: wir bezahlen keinen Cent

Green Calling wird WEtell

nico   
Nov 01

Neuer Name, neues Design: Der Name „Green Calling“ hat uns weit gebracht, war aber eigentlich nur ein Arbeitstitel. Von jetzt an sind wir „WEtell“ – weil wir mit euch vom Wandel erzählen wollen: mit neuem Design, neuer Homepage, aber immer noch in gleicher Mission: Gemeinsam besseren Mobilfunk machen. Du. Wir. WEtell.